Sonntag 26. März 2017


„Schweigen ist notwendig“

Eine Reflexion von Richard Rohr zum Thema Schweigen und Spiritualität

Wir können uns kaum mehr richtig über einfache Dinge freuen, weil wir uns, geradeheraus gesagt, überfressen haben. Auf Sie und mich stürmt unendlich viel ein. Ehe wir vernünftig über Spiritualität sprechen können, müssen wir uns erst einmal energisch dafür entscheiden, das Maß der Reize, denen wir uns pausenlos aussetzen, drastisch zurückzuschrauben. Wir schmecken, erleiden, genießen, spüren all diese Eindrücke, die uns bestürmen, gar nicht mehr richtig.
Die Menschen im Westen sind ganz versessen auf das Sammeln von Erfahrungen. Hatte Descartes gesagt: "Ich denke, folglich bin ich", so heißt es bei uns eher: "Ich erfahre etwas, folglich bin ich." Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Erfahrungen die Menschen nicht wirklich ändern; erst das tatsächlich Wahrnehmen einer Erfahrung bewirkt eine Veränderung. Wenn ich an all die überwältigenden Erfahrungen denke, die ich schon in meinem Leben gemacht habe, so haben mich eigentlich nur diejenigen unter ihnen ein wenig verändert, die ich noch länger bewusst habe auf mich wirken lassen. Dazu braucht man Zeit und Platz. Fassen Sie Zeit und Platz zusammen, und Sie haben eine neue Definition für das, was man "Schweigen" nennt.
"Schweigen" bedeutet also, dass man sich Zeit und einen Platz nimmt und sich darin bewusst aufhält. Dann kann man all die Bilder, die man aufgenommen hat, bewusst wahrnehmen und verarbeiten. Ich glaube, das geschieht genau genommen ziemlich selten. Ich glaube auch nicht, dass wir sensible Menschen sind, die das Gebot der jeweiligen Stunde wahrnehmen. Im Gegenteil, wir sind ziemliche Dickköpfe und versuchen ständig, die Welt nach unserem eigensinnigen Bedarf umzumodeln. Statt dass der Heilige Geist bei uns Vorrang hat, macht sich unser Eigenwille breit.
Nur das Schweigen bietet genügend Raum dafür, dass sich der Geist bemerkbar machen und unseren Starrsein einigermaßen auflösen kann.

 

Aus "Das zündende Wort" von Richard Rohr.

Mit freundlicher Genehmigung des HERDER-Verlags

Richard Rohr - Living School

 

Infos zur "Living School of Action and Contemplation" von Richard Rohr
zur Info-Seite


Buchtipp: The devine dance and your transformation


Neuestes Buch von Richard Rohr.

Richard hat zum Thema Trinität wirklich etwas zu Sagen und dieses Buch verspricht nicht nur einen tiefen Einblick in eine Kernthematik des christlichen Glaubens, sondern auch die Verortung der eigenen Transformationsmöglichkeit exakt darin.

 


 

Buchtipp: Eager to Love - The alternive Way of Francis of Assisi

 


Ebenfalls 2016 erschienen - Eager to Love - The alternive Way of Francis of Assisi von Richard Rohr. Sehr lohnend, weil Richard Rohr hier ein wahrer Meister des Faches ist.

 

 

Aktueller Buchtipp



Eremit, Zen-Christ, spiritueller Globetrotter: Anlässlich seines 90. Geburtstages am 12. Juli 2016 erzählt David Steindl-Rast seine Lebensgeschichte. Er suchte nach ungewöhnlichen Zugängen und spirituellen Wegen zu nichtchristlichen Religionen und widmete sich dem Dialog zwischen Christentum und Buddhismus. Seine Mission ist die Mystik. Er ist tief überzeugt davon, dass Gottes Geist in und aus jedem spricht.






Buchtipp - Adams Wiederkehr

 

Was ist wahre Männlichkeit? Was bedeutet es, wirklich Mann zu sein? Wie finden Männer zu einer kraftvollen und doch sensiblen Männlichkeit? Wie erfahren sie sich im Einklang mit sich selbst, der Welt und Gott? Richard Rohrs Antworten sind aus seiner jahrelangen intensiven Beschäftigung mit Initiation und Übergangsriten erwachsen. Eindrucksvoll schildert er, warum gerade in heutigen westlichen Gesellschaften eine zeitgemäße Form der Männerinitiation notwendig ist. Aus alten Traditionen entwickelt Richard Rohr einen Erfahrungsweg, durch dessen intensives Erleben Männer wieder zu sich selbst, zu ihrer ureigenen spirituellen Kraft und einer gereiften Rolle als Partner, Vater und Mitglied in Kirche und Gesellschaft finden können praktisch, nachvollziehbar und befreiend. Der Titel erschien ursprünglich unter "Endlich Mann werden".
Infos zum Buch

 

Neue CD: Adams Wiederkehr

 

Eine CD der maennerpfade.de

mit Richard Rohr und Andreas Ebert.

Beziehbar über maennerpfade.de
Infos Download


Das bewegt die Männer der ARGE mannsein.at


Viele, die diese Seite besuchen und sich für die MÄNNER-INITIATION nach Richard Rohr interessieren, fragen sich vieleicht: "Was bewegt diese Männer sich für die MÄNNER-INITIATION einzusetzen?

Zu den Statements


 

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
http://mannsein.at/