Friday 22. November 2019


Es ist nicht schlimm hinzufallen. Schlimm ist nur, liegenzubleiben.

Kreis der inittierten Männer West "KIM" in Gauenstein, Vorarlberg


 

KIM-Treffen im Kloster Gauenstein „Selbstliebe“

25.10.2019 bis 26.10.2019

 

Am vergangenen WE Freitag 25. und Samstag 26. Okt. feierten wir 17 Männer unser KIM-Gauenstein Treffen mit den Thema SELBSTLIEBE. Wir wurden reich beschenkt! 24 Stunden liebende und engagierte Männerenergie, einfach wunderbar! Leider ist Gauenstein einfach viel zu klein, es wären noch weitere 10 Männer gekommen. 

Engelbert Bacher - Kloster Gauenstein

 

 

Die MÄNNER-INITIATIONSRITEN nach RICHARD ROHR vom 10. bis 14. Juni 2020 in ÖSTERREICH

 


Vom 10. bis 14. Juni 2020 finden in Österreich erneut die MÄNNERINITIATIONSRITEN nach Richard Rohr in Oberösterreich statt.

 

Ein sehr erfahrenes und erprobtes Team von Männern wird diese Riten mit der Autorisierung von Richard Rohr OFM abhalten.

 

Die Männer-Initiation ist eine Abfolge von Riten mit tiefen seelischen und spirituellen Erfahrungen. Diese erstrecken sich über 5 Tage und fußen in den klassischen Mustern von Männer-Initiationen mit einfachen und bewegenden Ritualen und Vorträgen zu den wesentlichen Themen der männlichen Spiritualität. Zeiten der Stille und der

Reflexion mit Gesprächen in Kleingruppen sind weitere, wesentliche Bestandteile des Programms.

Bei der Männer-Initiation nach Richard Rohr geht es um Spiritualität, um uralte Traditionen, welche uns zu unserer wahren Männlichkeit geleiten und zum Wissen, dass etwas viel Größeres in unserem Leben an der Arbeit ist, als wir es uns jemals hätten vorstellen können.


Die Bwerbung für die MÄNNERINITIATION ist ab sofort mittels eines Bewerbungsbogen möglich.

 

Informationen und Anmeldung
siehe Navigation links
MÄNNER-INITIATION


Anmeldeschluss: 27. April 2020



 

 

PURE PRÄSENZ - BEWEGUNG UND MEDITATION

 

MEDITATIONSABEND FÜR MÄNNER
inspiriert durch Richard Rohr OFM

... loslassen und weitergehen in bewegten Zeiten.

 



Der offene Abend für Männer mit Bewegung und Meditation - ein Ankerpunkt
für Körper, Geist und Seele im Getriebe des Alltags.

Keine Anmeldung, keine Kosten.
Dich spüren, loslassen und im Kreis von Männern zu dir kommen ...
deine männliche Präsenz genießen.
 

 

Die neuen Männer-Meditationstermine:

- Mittwoch, 13. November 2019 - 18.30h - Leitung: Christian Lewarth

- Mittwoch, 20. November 2019 - 18.30h - Leitung: Christian Lewarth

- Mittwoch, 27. November 2019 - 18.30h - Leitung: Stephan Pesendorfer

- Mittwoch, 04. Dezember 2019 - 18.30h - Leitung: Stephan Pesendorfer

- Mittwoch, 11. Dezember 2019 - 18.30h - Leitung: Stephan Pesendorfer

- Mittwoch, 18. Dezember 2019 - 18.30h - Leitung: Klaus Muik

 

DOWNLOAD INFO-KARTE





 

KIM-Retreat "MÄNNER-WÜRDE" mit Dr. Udo BAER


 

  

MÄNNER UND IHRE WÜRDE

Das KIM-Retreat Männerwürde vom 19. - 22. September 2019 mit Dr. Udo Baer war eine Bereicherung für uns Männer, die da mit dabei sein durften und zu ihrer Würde und damit auch mit den entwürdigenden Momenten in ihrem Leben arbeiten konnten.

Udo Baer hat seine Elder-Rolle in hoher Kompetenz und seiner einmaligen Menschlichkeit in einer für alle beeindruckenden Art und Weise ausgefüllt.

Wir alle werden noch lange davon zähren und "würdigen was ist".

Bzw. auch "das große UND" merh und mehr in unseren Alltag hinein nehmen.

 

 

 

 

FIRMing "Jakobs Traum", 10.-12. Mai 2019 auf Burg Wildegg



 

Vom Fr. 10. Mai bis So. 10. Mai 2019 trafen sich 23 Männer auf Burg Wildegg, um die Initiationserfahrung im „Fifth Initiation Ritual for Men“ zu vertiefen. Thematisch setzen wir uns mit der Brudergeschichte von Jakob und Esau, mit gegenseitigem Betrug, Rachegelüsten, Flucht, Gotteserfahrung, Kampf und Versöhnung auseinander.  Auf der Flucht vor dem Bruder hat Jakob die Vision der Verbundenheit mit dem Himmel und erfährt, da wo er ist, ist Gott.  

Beginn und Einstieg war mir der Herausforderung verbunden, alles loszulassen, was uns an diese Welt bindet um bereit und offen zu sein für das, was die Natur/Gott/unser Menschsein für uns bereit hält.
In Zweiergruppen (Dyaden) konnten die Männer die Brudererfahrung spüren. Sie waren füreinander verantwortlich, bereiteten sich gemeinsam auf die Zeit in der Natur vor und tauschten danach ihre Erfahrungen aus.
Die vierundzwandzig Stunden an einem Ort in der Natur waren durch ein heftiges Gewitter nach Einbruch der Dunkelheit besonders herausfordernd. Das Team unterstützte die Prozesse durch Wachen und Gebet in der Burg. Es ging nicht um das Durchhalten, sondern um die Erfahrung.
Auch wenn der eine oder andere Mann zur Burg zurück kam, blieb er im Prozess und auf seinem Weg. Die gemeinsamen Erfahrungen, Rituale und Begegnungen waren für jeden Mann von uns sehr  heilsam und von großer Tiefe geprägt.
In einem gemeinsamen Abschlussritual teilten wir kurz die wesentlichen Eindrücke und bestärkten einander, unsere Erfahrungen des „initiierten Mannseins“ hinaus zu tragen. 

 

 

Trost im Wesen der Stille



ES GIBT KEIN Blatt, für das du nicht sorgst. Es gibt keinen Schrei, den du nicht hörtest, bevor er ausgestoßen wurde. Es gibt kein Wasser in den Schieferbecken, das dort nicht von deiner Weisheit versteckt wurde. Es gibt keine verborgene Quelle, die nicht von dir versteckt wurde. Es gibt keine Bergschlucht für ein einsames Haus, die nicht von dir für ein einsames Haus geplant wurde. Es gibt keinen Menschen für ein bestimmtes Waldstück, der nicht von dir für genau dieses Stück Wald gemacht wurde.
Doch es gibt größeren Trost im Wesen der Stille als in der Antwort auf eine Frage. Ewigkeit ist in der Gegenwart. Sie ist in der Innenfläche der Hand. Und Ewigkeit ist eine Saat aus Feuer, dessen plötzliche Wurzeln Schranken durchbrechen, die mein Herz davon abhalten ein Abgrund zu sein.
Aus Thomas Murtons "Zwiesprahe der Stille"





MANNSEIN.AT RETREAT-TAG MIT BRUDER DAVID STEINDL RAST - MENSCH BLEIBEN IN BEWEGTEN ZEITEN ...

 

 

Sehr bewegend war der Tag mit Bruder David Steint-Rast im Kloster Gut-Aich. Wir alle (mehr als 50 Männer aus Österreich und angrenzenden Ländern) waren sehr dankbar einen wahrlich weisen Mann unter uns zu haben, der uns so manches eröffnet und gelehrt hat. Durch die Interaktivität und Kompetenz von Bruder David war es uns allen möglich wirklich auch drängende Fragen zum Thema Mensch sein und Mensch bleiben in bewegten Zeiten und darüber hinaus zu stellen.

 

 

 

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 4 5 6     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)

PLATZ IN MÄNNERGRUPPE




Suchst du einen Platz in einer Männergruppe in Wien?
Wir können dir aktuell offene Plätze vermitteln.

Sende dazu eine Mail an: k.muik@mannsein.at

 


RICHARD ROHR at his best




There is no such a thing as a nonpolitical Christianity. To refuse to critique the system or the staus quo is to fully support it - which is a political act well disguised. Like Pilate, many Christians choose to wash their hands in front of the crowd and declare themselves innocent, saying with him, ´It is your concern´. Pilate maintains his purity and Jesus pays the price." Richard Rohr, The Universal Christ, S 94.

 

 



RICHARD ROHR bei OPRAH WINFRIED



Richard Rohr in einem beeindruckenden Interview mit Oprah Winfried

 

BRUDER AUF ZEIT

 

Welcher Mann wünscht sich das nicht? Einmal für eine bestimmte Zeit lang ein "Bruder auf Zeit" in einem Kloster sein zu können. Nun gibt es ein Angebot genau dafür und zwar im Kapuziner Kloster Gauenstein in Vorarlberg bei Bruder Engelbert Bacher. Näheres dazu findest du beim Punkt "Männerorte" auf der linken Navigationsseite.

 



BUCHTIPP: Richard Rohr

 
"Ganz da" ist eine Sammlung von kurzen Meditationen und Übungen. Sie laden uns ein, die Schönheit des Augenblicks in seiner wunderbaren Alltäglichkeit zu erfahren und darin zu verweilen. Richard Rohr leitet dazu an, die Räume unseres Herzens offen zu halten, damit der Verstand neue, bisher verborgene Gefühle wahrnehmen kann. Der Franziskanerpater Rohr ermutigt, die Kontemplation immer mehr zur Quelle unseres Lebens werden zu lassen. Sie ist die Grundlage für ein gesundes Selbstwertgefühl und für die Fähigkeit zu echtem Mitgefühl.



BRUDER DAVID



Eremit, Zen-Christ, spiritueller Globetrotter: Anlässlich seines 90. Geburtstages am 12. Juli 2016 erzählt David Steindl-Rast seine Lebensgeschichte. Er suchte nach ungewöhnlichen Zugängen und spirituellen Wegen zu nichtchristlichen Religionen und widmete sich dem Dialog zwischen Christentum und Buddhismus. Seine Mission ist die Mystik. Er ist tief überzeugt davon, dass Gottes Geist in und aus jedem spricht.






Tipp: Geheimnis und Gnade - Mystik


Was ist Mystik? Franziskanische Spiritualität - ein Weg für mich? Wie finde ich Zugang zur Kontemplation? Wie können speziell Männer ihrer Spiritualität entdecken? Und was hat die Bibel ganz konkret mit meinem Leben zu tun?

Richard Rohr ist einer der ganz großen spirituellen Lehrer unserer Zeit. Seine Bücher haben unzähligen Menschen zu innerer Heilung und spirituellem Wachstum verholfen. Dieses Buch versammelt die Themen des deutschstämmigen Franziskanerpaters, die ihm besonders am Herzen liegen: innere Verwandlung, die liebende Annahme unserer Schwächen und die befreiende Kraft der Botschaft Jesu.
Neben seinen wichtigsten und schönsten Texten finden sich hier auch frühe Aufsätze und Reden, die nichts an Aktualität verloren haben, sowie Autobiografisches und bisher unveröffentlichtes Material. Damit zeichnet dieses Buch ein ganz persönliches Bild eines großen Visionärs.



zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 4     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
http://mannsein.at/